1. Damen SC Wentorf

Spielberichte 2. Frauen

30.10.16

1.FFC Elbinsel - SG Dassendorf/Wentorf    2:6

Der Ausflug nach Wilhelmsburg, zum FFC Elbinsel gestaltete sich für unsere Mädels äußerst positiv. Der Untergrund, ein Grandplatz, gab für technische Finessen nicht allzuviel Raum, dennoch konnten sich unsere Mädels immer wieder gut durch die Reihen des Gegners kombinieren und so gefährliche Situationen kreieren. Früh, in der 13. Min ging man durch Melli mit 1:0 in Front. Ohnehin war sie die Spielerin des Match und einen 4er! Packen schnürte. In der 16 min dann gleich mal eine klare Ansage, das Spiels Sieger verlassen zu wollen. Mieke erhielt die Chance auf einen Schuss, den sie in super ins Netz setzte. In der 31. Min war dann Melli mit Tor Nr.  2 und dem 3:0 zur Stelle. Doch wie es dann oftmals ist, wer hoch führt wird auch nachlässig. Kurz nach dem Anstoß setzten sich die Elbinsel Mädels gut in Szene und markierten nur 1min nach dem 3:0 den Anschlusstreffer. Wilhelmsburg Bäume sich nochmal auf, doch Ramona machte den Hoffnungen ein jähes Ende, als sie dem 1:4 Treffer erzielte und den alten Abstand wieder herstwellte. In der Pause gab es dann noch einige Instruktionen vom Coach und gut gerüstet ging es in die 2. Hälfte. Zu Beginn waren wir nicht richtig wach und der FFC setzte sich immer wieder gut in Szene. In der 51. Min dann das 2:4, das auch verdient war, weil wir den "Schlaf der Gerechten" erlebten. Nun war es aber auch Schluss, mit den Geschenken. Wir nahmen wieder das Heft in die Hand und konnten dann 2x durch Melli in der 59 und 62.min den Endstand von 2:6 erzielen, der auch in der Höhe durchaus verdient war. Ein Lichtblick in der Verletztenmisere war, das sich Janine auf den Platz zurückmeldete. Nach einer Knieverletzung war dies die erste Annäherung an einen Fußballplatz. 

02.10.16

SG Dassendorf/Wentorf  -  SC Eilbek           0:2

Leider hat es unsere 2.Damen erwischt und scheiden aus dem Pokal aus. Der SC Eilbek war in den ersten 45 min überlegen und ging zurecht mit 0:2 in Führung. Der Trainer fand dann auch die richtigen Worte, da das Team eine ganz andere Vorstellung anbot, als noch in der 1.Halbzeit. Der Ball wurde stellenweise gut laufen gelassen und man erabeitete sich gute Gelegenheiten, um den Anschlusstreffer zu erzielen. Heute war jedoch nicht das Glück auf Seiten der SG, und die Bälle gingen entweder am Tor vorbei oder darüber. Eilbek, mit Spielerinnen aus der Verbandsligasaison ausgestattet, kam zwar immer wieder gefährlich vor das Tor, konnte aber auch aus den sich ergebenden Möglichkeiten kein weiteres Kapital schlagen. Natürlich fehlten auf unserer Seite einige wichtige Akteure, die verletzt zusehen mussten, jedoch gab das spielende Team alles was machbar. Nun können sich unsere Mädels in Ruhe auf den nächsten Gegner einstellen. Am 30.10. ist man dann zu Gast bei den Mädels des 1.FFC Elbinsel in Wilhelmsburg, bis dahin ist man zweimal Spielfrei, obwohl auch andere Teams mit Spielfrei belegt sind.

25.09.16:

Altengamme - SG Dassendorf/Wentorf      5:4

Leider hat es heute nicht zu einem Punkt gereicht. Zudem musste unser Team zum Schluss noch in Unterzahl spielen und war somit auch Zahlenmäßig unterlegen. Dennoch gab das Team alles, um die drohende Niederlage abzuwenden, doch Altengamme war heute das glücklichere Team und behielt zum Schluss alle drei Punkte am Ort. Die Treffer für uns erzielten Tina (2), Stendel und Mieke. Kommende Woche geht es gegen Billstedt-Horn. Beginn ist um 11.00 Uhr am Wendelweg.

SG Dassendorf/Wentorf - Bramfeld 4               
10:0

Einen deutlichen Sieg konnten unsere 2 Damen feiern. Mit einem 10:0 wurden die Bramfelderinnen wieder auf die Heimreise geschickt. Dabei gelang der Stürmerin der 2., Jana, gleich 6 Treffer! Damit übernimmt sie auch gleich am 2. Spieltag die Führung der Torjägerinnen in der Kreisliga 02. Herzlichen Glückwunsch zu einer tollen Teamleistung!

Mädelsteam 1:
Verbandsliga Hamburg

Mädelsteam 2:
SG Dassendorf/Wentorf
Frauen Kreisliga
FKL 02
"